Café Plan B

      Urlaub Auf Fuerteventura

      Plan B bei Thomas und Pavlina sind wir immer da jedes Jahr,eine unserer Stammkneipen auf Fuerte.5.Wochen im Frühjahr und 5.Wochen im Winter.Absolut toller Treff,der Apfelkuchen und neu die Sachertorte :thumbup: Spitze.Zum Grillabend am Freitag lecker Steaks :wink: und Würstel. Die Sachertorte hatten wir erst am Dezember 2012 freundliches Cafe mit Blitzsauberen Toilletten :ba: ,selten auf Fuerte.Wir wohnen an der Costa Calma (Appartement)und das seit 19.Jahren.Kennen die Insel wie unsere eigene Westentasche.Ob bei Tina in Pared oder Trudes Hexenstube o.bei Felix im Borodon. Vielleicht sieht man sich mal.Speedy :wink: :da:
      Nachdem Alfons neulich in den Nord-West-Nachrichten den besten Käsekuchen der Welt gelobt hat - und wir den noch probieren wollen - brauche ich ja auch einen Vergleich.
      Ich bin mal gespannt, die Messlatte liegt ziemlich hoch, der Käsekuchen im Plan B heute Nachmittag war echt lecker.

      Neue Öffnungszeiten: Sonntag 10.30 - 22.00 Uhr, Montag 10.30 - 23.00 Uhr, Dienstag bis Samstag 8.30 - 23.00 Uhr, Frühstück gibt es jetzt auch.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      Käsekuchen ist in der Tat ganz gut.
      Wobei, wenn es um den leckersten Käsekuchen der Insel geht, mittlerweile ja auch Angies Kuchen ins Rennen gegangen ist. ;o)

      Und ja, die haben ganz normal geöffnet.
      Allerdings einen Vollhau, die wollen tatsächlich für Internetnutzung einen traumtänzerischen Obulus.
      Damit haben sie sich für mich aus der Gastronomielandschaft der Insel rausgemendelt und schon wieder den einen Kunden weniger. ;o)

      Mein Italiener am Berg hat ein ordentliches offenes WLAN, wie sich das für ordentliche Inselgastronomie gehört. Und zu dem kann ich zu Fuss gehen.
      Wohlan wohlauf!
      Grüssle Micha

      --

      Too old to die young!

      Micha schrieb:

      die wollen tatsächlich für Internetnutzung einen traumtänzerischen Obulus.


      Nach früheren Erfahrungen mit zuerst kostenloser Nutzung des Internets war das wohl leider notwendig, wenn natürlich auch für Einzelne ärgerlich. Die Erfahrung lehrte nämlich, dass sich an jedem Tisch ein Internetnutzer mit seinem Compi breit machte, den Tisch stundenlang belagerte und sich zum Ausgleich drei Stunden lang an einer Tasse Kaffee labte - tödlich für ein Lokal. Das weiß ich aus Unterhaltungen mit den Inhabern.

      Ist dann natürlich ärgerlich für jemand, der nur mal während der normalen Dauer eines Besuchs das Netz nutzen möchte, aber wohl auch verständlich, zumindest wenn ich davon ausgehe, dass Du kein Stammgast bist ;)

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      @ennis

      Als wir da waren, zu dritt, waren inklusive uns weniger als die Hälfte der Sitzplätze überhaupt besetzt. Das Argument geht etwas ins Leere.

      Liesse sich zudem so lösen, wie ich das mal in Sizilien in einem Internetcafé hatte, man bekam für jeweils eine Stunde Nutzung, wenn man was bestellte.

      Zudem fand ich 3 Käsekuchen nebst drei Getränken für maximal 30 Minuten Internet nun nicht eben unterzahlt.
      Wie dem auch sei, Gastlichkeit geht für mich anders.

      Deshalb Plan C: Italiener am Berg. ;o)
      Der ist auch noch deutlich preiswerter.
      Grüssle Micha

      --

      Too old to die young!
      Plan B im Mai 2015:
      wie immer nette Leute, guter Kaffee, sehr leckerer Kuchen (Käsekuchen gibt es so gut wie immer, dazu wechselnde Torten, z. B. Zitronensahne, Himbeersahne, Waldfruchtsahne :lecker: ).
      Ich fahre immer wieder gerne dorthin.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      Jedem eine zweite Chance. Diesmal mehrmals dort gewesen; Cortado war perfekt, wenn auch im Inselvergleich nicht gerade billig. Netter Service diesmal.

      Nach dem Tod von Herrn Junkermann stand ja neben dem "Plan B" der Laden längere Zeit leer. Da ist jetzt seit 2 Wochen ein Surfshop mit Boardvermietung eingezogen. Sehr nett, gute Auswahl an Material und Surferklamotten und echt kompetente Beratung.Man freut sich ja über jede neue Aktivität in La Pared. Tut dem Ort richtig gut:

      Dort gibt es übrigens auch die motorisierten Mountainboards, ein neuer Fun-Trendsport, auch für den Strand!






    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO