"Leo's Restaurant" in Morro Jable

      "Leo's Restaurant" in Morro Jable

      Auch diese Stammkneipe wurde wieder mehrmals besucht. Wie immer sehr gut besucht und herzlichst begrüßt. Qualität und Preis-/Leistungsverhältnis stimmen auch hier noch. Ein besonderer Tipp: Flasche "El Campesino", Jg. 2007, Rosado von Lanzarote, seco (in wirkl. eher ahlbtr.) € 11,00

      Zwei Beispiele: Rinderfieltspieß m. Beil. € 12,90 und Seezunge "Meuniere" € 12.50
      Dateien
      es grüßt der frawolf aus Bembeltown

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „frawolf“ ()

      Bin ich auch voll dabei - meiner Meinung nach gibt es hier die beste Mojo - die helle Soße ist der Hit... Meine Eltern sind seit 2000 Stammgäste und gehen im Urlaub jeden 2. Tag dort essen...

      Ausserdem ist die Bedienung wirklich sehr nett und wenn man häufiger da ist, fühlt es sich fast so an als würde man nach Hause kommen...

      Und der Lachs ist soooooo lecker und die Seezunge und die Fischplatte für 4 Personen... und und und. Zuhause "kochen" wir regelmäßig Krake galizier Art nach...

      Mmmmh ich krieg schon wieder Huner... :freude:
      LG

      funker81

      :foto:

      ______________________________________________________________________

      Hier gibt es noch mehr Fuerte Fotos: www.familie-schiller-online.de
      Habe hier kürzlich noch einen ganz leckeren gegrillten Fisch gegessen mit allem Drum und Dran. Es war eine sehr große Portion und sehr lecker, und das Personal war wirklich sehr, sehr nett. Als ich dann wieder hin wollte, war es leider wegen Renovierung geschlossen. Aber ich werde sicher das Leo´s wieder mal besuchen, wenn ich zurück auf Fuerte bin. Ein sehr empfehlenswertes Restaurant mit vernünftigen Preisen in bester Lage.
      Nothing in life ist to be feared. It is only to be understood. (Marie Curie)
      Hallo Barbara,

      gut gelungen deine Fotos. Was ich aber bei Leo nie verstehen werde, und das sage ich ihm schon seit vielen Jahren, warum er - wie auf Bild 2 gut zu erkennen ist , die Fasade hinterhalb der Bestuhlung - nicht verputzen und streichen läßt. Das wäre bestimmt nicht sein Schaden. Aber wahrscheinlich muß ihm das mal einer auf spanisch erklären :esp: Wenn schon alles neu !!!

      Gruß Mike
      Ey Mike, *Lästermodus an*: vielleicht versteht Leo dein "hinterhalb" nicht?
      "Wie man auf einem Schiff befindlich, sein Vorwärtskommen nur am Zurückweichen und demnach Kleinerwerden der Gegenstände auf dem Ufer bemerkt, so wird man sein Alt- und Älterwerden daran inne, dass Leute von immer höheren Jahren einem jung vorkommen"
      (Arthur Schopenhauer)
      Hola @all

      Nach der gestrigen 4-stündigen Bootstour war der Hunger groß. So kehrten wir bei Leo's ein.
      Auf jedenfall war spanisches Essen angesagt, nur im Moment keine Tapas mehr ^^ .
      Ich bestellte mir andalusische Gazpacho und gegrillte Gambas.
      Dazu wurde uns die weiße und rote Mojosoße mit Brötchen gereicht und zu der Gazpacho gabs einen kleinen Salat.
      Und was soll ich euch sage?
      Es hat mir saugut geschmeckt (verzeiht den Ausdruck).
      Und ich hab selbstverständlich für euch fotografiert. Schaut mal









      Und hier der Beweis, dass es mein Essen war :winki:


      LG Anni
      Hallo Anni,

      hatte der Besitzer des jetzigen Restaurantes früher schon einmal ein Restaurante an der Costa Calma über der Pizzeria?
      Irgendjemand sagte , der Leo den ich meine , wäre verstorben, könnte aber sein, daß das ein Irrtum war!
      :winki: Freunde sind wie Sterne, man sieht sie nicht immer, aber man weiß, dass sie da sind . :winki:
      Hola @Oldie

      Jaa, Thomas sagte gestern auch irgendetwas von Leo und Costa Calma, hinten im kleinen Shopping-Center.
      Aber ob das was mit diesem Leo in Morro zu tun hat, kann ich dir nicht sagen. Da können Barbara oder Alfons oder oder bestimmt weiterhelfen.
      LG anni
      Genaues weiss ich auch nicht, nur, dass die jetzige Besitzerin des Leo´s die Ex-Frau vom Mit-Besitzer (namens Cristóbal) des direkt daneben gelegenen Eis-Cafés ist. Vor der Scheidung haben die beiden das Leo´s gemeinsam betrieben, woran sich viele Fuerte-Stammurlauber sicherlich auch noch erinnern können.
      Wenn jemand Näheres wissen will, woher der Name "Leo´s" überhaupt kommt, dann sagt mir Bescheid und ich werde bei Gelegenheit mit Cristóbal reden. Entsprechende Informationen von Cristóbal werde ich im Forum aber nur verbreiten, wenn er nichts dagegen hat, okay?

      @Oldie: Schick mir doch in einer PN eines dieser Fotos von diesem "Leo", ich werd´s an Cristóbal weitermailen. Dann wissen wir gleich, ob er´s ist oder nicht.
      A.K.
      @Anni:

      Deine Gambas waren mittags (fast täglich) auch ein absolutes MUSS für uns.

      Eine schöne Variation war aber auch dies bei Leo`s:



      Was noch keiner hier erwähnt hat, ist neben dem wirklich guten Essen die super nette Belegschaft in diesem Restaurant (von Begonia der Chefin bis hin zu Manolo), die immer zu einem netten Plausch aufgelegt sind.

      .
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO