Iberia

      Was mich erschüttert ist das die Maschine wohl wissend mit den Koffern der angeblich auf der schwarzen Liste stehenden Personen geflogen ist.
      Fehlleitingen von Koffern passieren ja unwissentlich hier wurde wissentlich falsch gehandelt.
      Man hätte die Koffer aussortieren müssen bevor man losfliegt.
      Was soll einen da noch erschüttern? Irgendwo ein Post in einem Forum, wo der Filter der Homeland Security anschlägt und schon bist du auf der Liste. Egal ob zu Recht oder nicht, keine Möglichkeit zum Widerspruch, keine vernünftige Begründung. Wer weiss ob die selber wissen, wieso jemand auf der Liste steht... Ob der der auf der Liste steht und der dem der Pass gehört wirklich der selbe ist, ist dabei auch immer mal wieder so eine Frage. Schlimm nur dass man jetzt nicht mal mehr in die Gegend fliegen kann ohne sich dem Wahnsinn zu unterwerfen.
      Vielleicht ist das ganze auch nur eine Retourkutsche unserer nordtransatlantischen Freunde gegenüber den Iberern, die sie auch einst an der „Einreise“ hinderten. Erinnern wir uns... ^^


      Dies war ein Funkverkehr, der zwischen Galiciern und US-Amerikanern stattgefunden hat, aufgenommen von der Frequenz des spanischen maritimen Notrufs, Canal 106, an der galicischen Küste "Costa de finisterra“ am 16. Oktober 1997. Dieser Funkspruch wurde erst im März 2005 von den spanischen Militärbehörden zur Veröffentlichung freigegeben:

      Galicier:
      Hier spricht A853 zu Ihnen, bitte ändern Sie ihren Kurs um 15 Grad nach Süden um eine Kollision zu vermeiden. Sie fahren direkt auf uns zu, Entfernung 25 nautische Meilen.

      Amerikaner:
      Wir raten Ihnen, Ihren Kurs um 15 Grad nach Norden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden.

      Galicier:
      Negative Antwort. Wir wiederholen: Ändern Sie Ihren Kurs um 15 Grad nach Süden um eine Kollision zu vermeiden.

      Amerikaner (eine andere amerikanische Stimme):
      Hier spricht der Kapitän eines Schiffes der Marine der Vereinigten Staaten von Amerika zu ihnen. Wir beharren darauf: Ändern Sie sofort Ihren Kurs um 15 Grad nach Norden, um eine Kollision zu vermeiden.

      Galicier:
      Dies sehen wir als weder als machbar noch erforderlich an, wir empfehlen Ihnen Ihren Kurs um 15 Grad nach Süden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden.

      Amerikaner (stark erregter befehlerischer Ton):
      Hier spricht der Kapitän Richard James Howard, Kommandant des Flugzeugträgers „USS Lincoln“ von der Marine der Vereinigten Staaten von Amerika, vom zweitgrößten Kriegsschiff der nordamerikanischen Flotte. Uns geleiten zwei Panzerkreuzer, sechs Zerstörer, fünf Kreuzschiffe, vier U-Boote und mehrere Schiffe , die uns jederzeit unterstützen können. Wir sind in Kurs Richtung Persischer Golf, um dort ein Militärmanöver vorzubereiten und im Hinblick auf eine Offensive des Irak auch durchzuführen. Ich rate Ihnen nicht....ich befehle Ihnen ihren Kurs um 15° nach Norden zu ändern! Sollten Sie sich nicht daran halten, sehen wir uns gezwungen die notwendigen Schritte einzuleiten, die notwendig sind, um die Sicherheit dieses Flugzeugsträgers und auch die dieser militärischen Streitmacht zu garantieren. Sie sind Mitglied eines allilierten Staates, Mitglied der NATO und somit dieser militärischen Streitmacht...Bitte gehorchen Sie unverzüglich und gehen Sie uns aus dem Weg!

      Galicier:
      Hier spricht Juan Manuel Salas Alcántara. Wir sind zwei Personen. Uns begleiten unser Hund, unser Essen, zwei Bier und ein Kanarienvogel, der gerade schläft. Wir haben die Unterstützung der Sender Cadena Dial von la Coruna und Kanal 106 als Maritimer Notruf. Wir fahren nirgendwo hin, da wir mit Ihnen vom Festland aus reden. Wir befinden uns im Leuchtturm A-853 Finisterra an der Küste von Galicien. Wir haben eine Scheißahnung, welche Stelle wir im Ranking der spanischen Leuchttürme einnehmen. Und Sie können die Schritte einleiten, die Sie für notwendig halten und auf die Sie geil sind, um die Sicherheit ihres Scheiss-Flugzeugträgers zu garantieren, zumal er gleich an den Küstenfelsen Galiciens zerschellen wird. Aus diesem Grund müssen wir darauf beharren und möchten es Ihnen nochmals ans Herz legen, daß es das Beste, das Gesündeste und das Klügste für Sie und Ihre Leute ist, ihren Kurs um 15 Grad nach Süden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden...
      Barriguita llena, corazón contento, lo demás es un cuento
      Iberia Express

      Zusätzlich zum täglichen Flug wird es bei Iberia Express ab Winter 2018/2019, der Ende Oktober beginnt, neue Flugverbindungen von Fuerteventura nach Madrid geben, die mit den genehmigten und verlängerten Flughafen-Öffnungszeiten
      auf Fuerteventura zusammenhängen.

      do + sa um 19:55 ab Madrid nach Fuerteventura
      und nach Nachtstopp
      fr + so um 07:00 ab Fuerteventura nach Madrid

      Die Flugzeiten sind nicht nur für Residenten, sondern u.a. auch für Umsteiger in Madrid attraktiv, weil gut erreichbar durch Anschlussflüge z.B. Richtung Deutschland, Österreich usw.

      PS: Der Residentenrabatt für Flüge von den Kanaren zum spanischen Festland und umgekehrt wurde kürzlich von 50 auf 75 Prozent angehoben.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO