LAJA

      Am LAJA scheiden sich ja die Geister. Wie in der Zusammenfassung schon geschrieben, waren wir bei einem zufälligen Besuch dann doch sehr überrascht, dass man sich weiterentwickelt hat.

      Der frische Fisch war ohne Fehl und Tadel, sogar die frühere Mojo aus dem Eimer hat sich verbessert.

      Beim Fula hier stellt sich die Frage, Fisch mit Knovi oder umgekehrt ;) ;) :D :


      2009_07_Fuerteventura 1632.jpg 2009_07_Fuerteventura 1633.jpg


      Die Gambas al Ajillo annehmbar, große Portion, aber genauso wie die Pimientos de Pandron total überteuert.

      Der Chef schaut nach wie vor mürrisch, aber na ja, vielleicht ist das halt seine Art (ein bissel Freundlichkeit kostet doch nix!)

      Ware schön, einmal auch die Eindrücke anderer Unser demnächst zu bekommen.
      Eindruck: Im Vergleich zum zB Avenida ist es teurer, weniger schmackhaft und unfreundlicher. Also gehen wir da nimmer hin. Ausserdem ..... ne das sag ich jetzt nicht. :D

      Also separat gesehen ist das Ding ja gar nicht schlecht, nur haben wir in Morro eben andere präferierte Adressen.

      Alles natürlich subjektive Eindrücke.

      Henry99 schrieb:

      Eindruck: Im Vergleich zum zB Avenida ist es teurer, weniger schmackhaft und unfreundlicher. Also gehen wir da nimmer hin. Ausserdem ..... ne das sag ich jetzt nicht. :D

      Also separat gesehen ist das Ding ja gar nicht schlecht, nur haben wir in Morro eben andere präferierte Adressen.

      Alles natürlich subjektive Eindrücke.



      Genauso soll es sein; unsere Eindrücke im Avenida waren (letztes Jahr) genau umgekehrt. Es kommt aber wieder auf die Liste, liegen alle genial zur Unterkunft - die Restaurants an der Mole sind sich preislich eh einig (nennt man so was Absprache :D :no: ).

      Negative Anmerkungen orakelhaft in den Raum zu stellen, ohne sie auszusprechen, ist IMO unfair - dann lieber nix andeuten!
      Fünf (!) Jahre ist es her .....

      Sonntag. Puntilla zu. Avenida war gestern. Frau will ans Meer. Also gut: La Laja.

      Und es war kein Fehler! Frage nach pescado fresco wurde ehrlicherweise verneint, was mich ja sogar beeindruckt hat. Gabs eben Taizunge, Sahara-Tintenfisch und ein Corvina Filet. Und das war uns dann egal, ob TK oder nicht .... Es war nämlich verdammt lecker. Die Seezunge war absolut saftig auf dem Punkt. Der Tintenfisch war extrem zart. Das Corvina Filet schmackhaft und weit davon entfernt totgebraten zu sein. Fazit: La Laja kommt wieder auf die Liste!
      Tja ... Sonntag ... und es waren Logen-Plätze im Laja frei. Family hat mich auch noch zur Paella genötigt.

      Als Nicht-Paella-Freund muss ich allerdings sagen, dass das Zeug eine super Konsistenz hatte und reichlich mit lecker Meeresfrüchten (die nicht wie Leder-Beilage) schmeckten angereichert war.

      Jetzt waren wir schon ein paar mal dort und ich gestehe, dass man da auch wirklich gut essen kann.

      Keine Sorge .... zum Laja Freund werde ich dennoch nicht. Da sorgt schon der Chef mit seiner wirklich ganz speziellen Art dafür. :rolleyes:
      Laja hat es nicht mehr noetig zu bedienen! Gestern abend, vier Tische besetzt. Wollten es seit langem mal wieder ausprobieren. Schoener Tisch direkt am Wasser, sassen ca. 15 Min. kein Kellner in Sicht. Haben drin Tischdecken gefaltet. Sind dann aufgestanden und 10 m weiter ins Avenida. War wieder alles perfekt im Avenida. Laja jetzt aussen vor, da ich keinem Kellner hinterher laufe und fragen muss, ob ich was Essen und trinken darf! LG Der Fichte
      "Der Sinn des Lebens ist seinem Leben einen Sinn zu geben!" :lies:

      Generation111 schrieb:

      Wer sich tatsächlich eine derartige Arroganz erlaubt, der wird wohl nicht mehr lange dem Konkurrenzdruck bestehen können. Aber das wäre dann ein hausgemachtes Problem.

      Einzelfall, Zufall? Vielleicht nur übersehen, muss man sich halt auch mal bemerkbar machen. Darauf zu schließen, dass es Arroganz ist - wohl kaum, da man ja von den Gästen lebt. Kann einem überall passieren.
      War aus anderen Gründen (Qualität) schon lange nicht mehr dort, wenn aber, dann bestens bedient!
      @Agbo :appl:

      Sorry wenn das falsch rüber gekommen ist. Ich wollte keinem direkt Arroganz unterstellen. Aber so wie Fichte es schrieb, kam es bei mir so an. Henry hatte ja auch schon etwas kritisch
      darüber berichtet....

      Henry99 schrieb:

      zum Laja Freund werde ich dennoch nicht. Da sorgt schon der Chef mit seiner wirklich ganz speziellen Art dafür


      Aber vielleicht lag es tatsächlich an Unterhopfung bei Fichte. Das hat schlimme Folgen im Urlaub. Ich spreche da aus Erfahrung. Sorry Fichte, ich konnte nicht anders :saint:
      Viele Grüße, Markus

      -el loco del barco :)
      Kann Udos Eindruck schon nachvollziehen. Wir waren zwar einige Male dort (Sonntags :whistling: ), aber das erste Mal auch recht lange auf die Karte gewartet. Essen war, wie geschrieben, eigentlich echt ok, aber freundlich wird man im Laja zumindest als Touri nicht empfangen.
      Finde sowieso, dass hier ein Unterschied zwischen Stammgästen und Wenigbesuchern gemacht wird. Beim pescado fresco wird wohl versucht, die "guten Stücke" für das wertvollere Publikum aufzusparen. Und ehrlich ... die evtl. anders gemeinten Sprüche vom Chef empfinde ich teilweise als unpassend.

      Agbo schrieb:

      Udo_60 schrieb:

      sassen ca. 15 Min. kein Kellner in Sicht


      Amigo Fichte....ich kann dich da natürlich verstehen....die KGF-Versorgung wurde unterbrochen, da muss man schnell handeln :thumbsup:


      Si Amigo, bei der Hitze trocknet man(n) so schnell aus! Und die KGF's im Avenida sind auch Note 1. Du weisst doch wie durstig der Fichte immer ist nach so einem Strandtag und hoffnungslos der Sonne ausgesetzt. Aber Charly rettet mich ueber den Mittag. Ab 12:00 Uhr ist KGF Time. :lupf:

      Laja ist bei uns unten durch und wird vom KGFC gemieden! Wer nicht hoeren will muss fuehlen!
      "Der Sinn des Lebens ist seinem Leben einen Sinn zu geben!" :lies:
      Udo, dass ist wohl der erste offizielle KGFC-Boykott, oder? ?(
      Da müssen wir uns noch organisieren, Schilder malen, lustige Boykottjacken anziehen und festlegen, was wir mit den Boykottbrechern machen....? :rolleyes:
      :ba:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO