Angepinnt Tankstellen auf Fuerte aufgelistet

      nachts auf Fuerte tanken

      Hola @all

      Wow, ward ihr auch schon mal in der Situation auf Fuerte? Wenn ich jetzt nicht bald eine Tankstelle finde, fahr ich den Wagen trocken und dann??? :nw:

      Das passierte mir natürlich gestern. Die Tankanzeige blinkte schon in Gran Tarajal und ich war auf dem Weg nach Giniginamar.
      Och jo, ich wußte ja, dass irgendwann hinter Gini eine Tankstelle kam aber kannte die Öffnungszeiten nicht. Egal dachte ich mir,
      fahr erst mal zu Barbara und Purzelchen. Dort wurde ich ja auch beruhigt. Das schaffst du noch bis dahin und die Tanke ist durchgehend geöffnet,
      da gibts es einen Schalter. Alles klar dachte ich, und genoss den schönen Abend. :wein:
      Als ich dann Richtung Costa Calma fuhr, blinkte die Tankanzeige nicht mehr, nein, die Anzeige im Radio fing bei 40 an, die Kilometer rückwärts zu zählen
      und nach dem Kreisel wurde ein spanischer Satz angezeigt, den ich eh nicht verstand. Ich dachte schon, du musst unbedingt deine Spanischkenntnisse
      verbessern.
      Nun gut, ich kam an der Tankstelle an, alles war vergittert und die sollte geöffnet haben?
      Nä, ich dachte nur ach du sch............................. was mach ich denn jetzt? Barbara anrufen? Aber sie hat zur Zeit kein Auto!!!
      Mir wurde immer mulmiger zumute. 2 Polizisten auf Motorrädern unterhielten sich. Auf die ging ich zu und fragte einen "hablas alemana?", "no" sagte er.
      Boah, was heißt denn tanken auf spanisch?
      Mit Händen und Füßen unterhielt ich mich mit ihm, sehr freundlich übrigens, er hat 3x nachgeschaut, ob ich auch wirklich Diesel tanken muss.
      Er zeigte mir auch den kleinen Schalter, wo ich mein Geld einreichte, und die Zapfsäule dann für die entsprechende Summe freigeschaltet wurde.
      Nun konnte ich dann doch noch beruhigt :wink: nach Calma in meine Unterkunft fahren.

      die Idee find ich übrigens gut, mit dem Nachtschalter.
      LG anni
      Mir ist es im Dezember 2008 fast genau so ergangen.
      Wir starteten an der Costa Calma zu einer meiner Standard-Touren in den Norden.
      Durch einige Umwege hatte ich aber mehr Benzin verbraucht als sonst.
      Als wir am Nachmittag, mittlerweile schon unter Reserve, Corralejo erreichten,
      wollte ich wie gewohnt, an der dortigen großen Tankstelle meinen Benzinvorrat auffüllen.
      Nur wusste ich bis dahin nicht, dass diese Tankstelle Sonntags geschlossen ist. :(

      Nachdem ich in einem Supermarkt erfolglos einige Angestellte gefragt hatte,
      wurde ich letztendlich an deren Filialleitererin weiterverwiesen.
      Sie gab mir den Hinweis auf eine weitere Tankstelle in der Nähe des Hafen.
      Diese war in meiner Erlebnisführerkarte nicht eingezeichnet.

      Dort gab es dann einen Tankautomaten, ähnlich aufgebaut wie ein Geldautomat, und 2 Zapfsäulen.
      Nachdem ich mich durch das spanische Menü durchgehangelt, und der Automat meinen 20 Euro Schein eingezogen hatte,
      musste ich nur noch, über die am Rand befindlichen Sensortasten, die Zapfsäule auswählen.

      Hier tauchte das nächste Problem auf. Keine der Tasten reagierte. ;(

      Ich hatte mich schon darauf eingestellt, meinen Leihwagenvermieter wegen einem Kanister Benzin anzurufen.

      Nach gefühlt über 100 Versuchen von mir und meiner Begleiterin, reagierte endlich eine der Sensortasten, und das Benzin konnte fließen. :ba:

      Danach habe ich mir geschworen, daß mir sowas in der Form nicht nochmal passiert.

      Noch ein Hinweis:
      In der von Anni verlinkten Karte fehlt auch die Tankstelle in La Oliva.

      LG Ralph
      A agua pasada todo se ve más fácil.
      (Hinterher ist man immer klüger.)

      Tankstellen auf Fuerte

      Wow, tolle Karte. Danke an Anni :thumbup:

      Hab ich doch glatt verpennt, damals sofort auszudrucken.

      Noch eine FRAGE. Es ist eine Tankstelle am Aeropuerto eingezeichnet. Wo befindet sich diese ganau???
      Wäre für mich evtl. besser dort zu tanken, wenn ich mal wieder am Flughafen ein Auto mit "leerem" Tank übernehme, anstatt bis Caleta de Fuste zu zittern.
      es grüßt der frawolf aus Bembeltown

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „frawolf“ ()

      Hallo frawolf,

      wenn du aus dem Süden kommst, also in Richtung Flughafen fährst,
      dann kommst du an einen Kreisverkehr mit dem Golfspieler-Monument vorbei.
      Dort ist eine Tankstelle, die auf der Karte nicht eingezeichnet ist.
      Sie ist eine der preiswertesten.
      Die nächste ist dann in Matorral, alos kurz vor dem Flughafen, auch direkt neben dem Kreisverkehr,
      auch eine immer günstig im Preis liegende.
      In P. d. Rosario sind drei in der Karte eingezeichnet.
      Und hier ist die im preisgünstigste, die an der "Hafenstraße" gelegene, eine der ältesten überhaupt.

      Für dich als Urlauber werden die Sprit-Kosten vielleicht nicht interessant sein, also die Unterschiede hier auf der Insel.
      Aber wenn du hier lebst, dann achtest du unwillkürlich drauf und
      wenn man in Richtung P.d.Rosario oder zum Flughafen unterwegs ist, dann nimmt man die günstigen Preise gerne mit, wenn der eigene Tank wieder mal Bedarf hat.

      Pantalla :lupf:

      Also für dich zur praktischen Handhabung:
      Wenn du vom Flughafen kommst mit leerem Tank im Leihwagen und Richtung Süden steuerst,
      dann nimm entweder die erste oder die zweite Tankstelle, dann liegste richtig.

      S.
      Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
      -Antoine de Saint-Exupéry-

      Pantalla schrieb:

      Die nächste ist dann in Matorral, alos kurz vor dem Flughafen, auch direkt neben dem Kreisverkehr,
      auch eine immer günstig im Preis liegende.


      Diese Tankstelle ist wohl auch für die Urlauber zu empfehlen, die vom Süden kommen und am Flughafen ihren Leihwagen wieder vollgetankt zurück geben müssen, denn es ist wirklich nur noch ein kurzes Stück bis zum Flughafen.
      Ich kenne zwar die genauen Öffnungszeiten nicht, aber im Januar 2009 hatte sie morgens um sechs Uhr schon geöffnet. Und verfehlen kann man die Tankstelle auch nicht.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      Dann habt ihr bei der falschen Mietwagenfirma gebucht. Bei TOP CAR z.B. immer alles schön vollgetankt :thumbsup:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.