Das "weisse Haus" am Strand von Esquinzo

      Das "weisse Haus" am Strand von Esquinzo

      Am Strand von Esquinzo steht das "weisse Haus", über das schon oft sich unterhalten wurde.

      Ich möchte dieses Thema hier mal aufgreifen.

      Das Haus hat eine Top-Lage, scheint mir aber nicht bewohnt zu sein "Privatgelände".

      Es macht aber den Eindruck, dass sich doch gelegentlich jemand sich um das Objekt kümmert.

      Wer weiss mehr darüber, da es angeblich um diese Haus viele Geschichten gibt!!!

      Anbei ein paar aktuelle Fotos von Anfang Juni 2009.
      Dateien
      ..wir haben mal bei Klaus&Luciano gesessen. Da wurde erzählt, das das Haus einem alten Mann gehört, der dort lebenslanges Wohnrecht hat. Er selbst ist aber wohl im Altenheim. Das Haus und Gelände sollen nach seinem Ableben an die Marine zurück gehen. Aber...wie gesagt. Es wird ja auch viel erzählt. Lg Andy
      Wie bei allen vorangegengenen Beiträgen ist auch diese Info nur als Mundpropaganda zu mir gekommen:
      Eine Mitarbeiter des am Abhang gelegenen Restaurants im Hotel Marina sagte uns auf unsere Frage nach dem "weißen Haus", auf das man ja schön von ober herab blicken kann: Die Gemeinde habe ihre Hand drauf, es sei wohl für viel Geld zu kaufen, er meinte, es sei so um die 1 Mio. Euro.
      Aber wie gesagt, offiziell ist diese Info wohl auch nicht
      Hallo, auch ich habe im Januar 2012 über dieses Haus, dazu soll auch das daneben liegende Bootshaus gehören, eine Geschichte gehört.
      Hier die Story: Erbaut soll es ein gut betuchter Deutscher in den 50er oder 60er Jahren haben. Der hat es nach seinem Tod seinen Kindern, in Erbengemeinschaft, hinterlassen. Und die sollen sich nicht einig sein was damit passieren soll. Deshalb sieht es so verwaist aus.

      Interessant finde ich das Anwesen neben dem Hotel"Monte Marina" auf der Steilküste Richtung Süden. Da habe ich auch eine nette Geschichte per Mundpropaganda gehört. Der Besitzer, natürlich auch wieder ein Deutscher, :wm: soll die Lichtschranke erfunden haben. Leider ist er auf dem Weg von seiner Villa zum Strand hinab gestürzt und an Ort und Stelle verstorben, tut mir ehrlich leid.

      Hinweis!!! Ich gebe keine Garantie, dass diese Geschichten der Wahrheit entsprechen, ein älterer Herr, der dort mit seiner Frau die Winter verbringt hat uns das so sinngemäß erzählt.

      LG roxi
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO