Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-17 von insgesamt 17.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ryanair

    Harald48 - - Fluggesellschaften

    Beitrag

    Der Unterschied von Ryanair zu den anderen Airlines ist der Chef: O'Leary, ein Manchester-Kapitalist extremster Art. Ohne Gespür für Mitarbeiter und deren Belange,nur mühsam gebändigt durch die Gesetze in der EU und natürlich die in Irland. Und besonders schlimm ist die Verachtung, die er seinen Kunden entgegen bringt. Meinethalben könnt ihr das gut oder gleichgültig finden. Mir gefällts nicht, und wenn ich es irgendwie vermeiden kann, verzichte ich auf Flüge mit dieser Airline.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ryanair

    Harald48 - - Fluggesellschaften

    Beitrag

    Ich neige dazu, dass als Startschuß für den Niedergang der Charter(Ferien-)Flieger zu sehen. Bedauerlicherweise macht sich Ryanair auch in Hamburg breit. Ich befürchte, bei einem der nächsten Urlaubsflüge auch in einer dieser Irenmaschinen zu landen. Bei den Mallorcaflügen im Herbst ab Hamburg wimmelt es nur so von Flügen dieser Airline.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sascha, ich glaube, es interessiert auch heute niemanden, wie oft Du stehend in Deinem Auto gefahren bist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Man spricht weniger deutsch.

    Harald48 - - News und Allgemeines

    Beitrag

    Ich glaube nicht, dass die Preise in den Strandbuden bzw. deren Pachtkosten irgendwas mit dem Rückgang der deutschen Touristen zu tun hat.

  • Benutzer-Avatarbild

    Man spricht weniger deutsch.

    Harald48 - - News und Allgemeines

    Beitrag

    @Gargamel, man kann zu All Inclusive stehen wie man will, genauso auch zu Kreuzfahrten, aber beides sind Produkte, die von vielen Urlaubern gewünscht werden. Und Kreuzfahrten ziehen natürlich Touristen von den Kanaren ab, insbesondere, wenn das Preis/Leistungsverhältnis, wie auf Fuerte, nicht mehr stimmt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Man spricht weniger deutsch.

    Harald48 - - News und Allgemeines

    Beitrag

    Also in Morro/Jandia ist das Angebot für Nicht-AI-Bucher nach wie vor groß. Das Palacete, Calypso, Riu, MUR Faro, und ein Teil der Iberostar-Hotels bieten HP bzw. nur Frühstück an. Hinzu kommen etliche Anlagen, Alameda, Palm Garden, die man ohne Verpflegungsleistung buchen kann. Es ist also für jeden Geschmack etwas im Angebot. Das Problem sehe ich nicht in der Angebotsvielfalt, sondern im völlig aus den Fugen geratenem Preis/Leistungsverhältnis. Wenn man max. Mittelklassehotels zu Höchstpreisen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Man spricht weniger deutsch.

    Harald48 - - News und Allgemeines

    Beitrag

    Carlos, Lydia, das sehen die Einheimischen, die vom Tourismus leben, sicherlich anders

  • Benutzer-Avatarbild

    Man spricht weniger deutsch.

    Harald48 - - News und Allgemeines

    Beitrag

    Noch ein Nachtrag: Für das Sensimar Calypso, das Hotel, in dem wir unseren letzten 4 Fuerteaufenthalte verbracht haben, soll am 26.9. für 11 Tage HP/MB pro Person 1936 € kosten. Das sind rd. 800 € mehr pro Person im Vergleich zum Juni 2018. Und das ist nicht mal das teuerste Hotel im Süden. Warum überrascht mich da der Urlauberrückgang nicht? Andere Länder haben eben auch schöne Strände.

  • Benutzer-Avatarbild

    Man spricht weniger deutsch.

    Harald48 - - News und Allgemeines

    Beitrag

    Eigentlich ist dieser Rückgang nicht wirklich verwunderlich: wenn Reiseveranstalter und Hoteliers die Realität verkennen, bestraft sie das Leben. Hotelqualität und Preis stehen in keinem vernünftigen Verhältnis zueinander. Ziele wie Ägypten und die Türkei bieten wesentlich mehr fürs Geld, und das trifft vor allem auf die Hotelqualität zu.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, das meine ich, war allerdings nicht in diesem Hotel sondern im Paradisus, etwas weiter nördlich. Unabhängig davon hat man dort einen tollen Strand, hervorragendes Hotelqualität (den US-Urlaubern seis gedankt) und jede Menge Natur und Kultur in der Umgebung.

  • Benutzer-Avatarbild

    Neben dem Wunsch, auch etwas Neues zu sehen, spielt natürlich auch das ungesunde Preis-Leistungsverhältnis eine große Rolle, auf einen Urlaub auf Fuerte zu verzichten. Wenn man im Iberostar Fuerteventura Palace im August für HP 350,- € mehr bezahlt als für das Iberostar Select Cancun mit AI (jeweils für 2 Wochen) stimmt was nicht. Ich hoffe, die Reiseveranstalter kommen mal von ihrem hohen Sockel mal runter, und bieten halbwegs realistische Preise an.

  • Benutzer-Avatarbild

    @lissy2302, ist zwar schon eine Weile her, aber die Costa de Luz ist sowohl landschaftlich als auch kulturell auf jeden Fall eine Reise wert. Endlos langer Strand, eher wie an der Nordsee und dazu mit Cadiz, Sevilla, Jerrez, Chiclana und den weißen Dörfern jede Menge attraktive Orte in der Umgebung. Da kann ich nur guten Urlaub wünschen. Für uns wirds dieses Jahr eher auch nichts mit Fuerte. Erst gehts aufs Schiff und dann wahrscheinlich nach Ägypten. Da waren wir im letzten Dezember und es hat …

  • Benutzer-Avatarbild

    @Sascha1980, gut dass Du nicht zu den "dummen", "geizigen" und "arrroganten" Deutschen gehörst. Solche Kommentare von Dir, und davon gibt es reichlich, gehen mir dummen Deutschen gewaltig auf den Keks!

  • Benutzer-Avatarbild

    Fußballsaison 2018 / 2019

    Harald48 - - Dies und Das

    Beitrag

    Da haben es die öffentlich rechtlichen Fernsehsender richtig gemacht, nicht um jeden Preis die Senderechte für die CL zu erwerben. Lohnt bei den Aussichten für die deutschen Fussballunternehmen in den kommenden Jahren wohl auch nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Limpia Cofete

    Harald48 - - Hotels und Strände allgemein

    Beitrag

    Man fragt sich ja bei manchen Sachen (Autoreifen) wie die überhaupt dahin gekommen sind. Leider ist das Phänomen "Müll am Strand" weltweit vorhanden, ganz besonders an kaum besuchten Ecken. Lob an Alle, die an dieser Aktion teilgenommen haben.

  • Benutzer-Avatarbild

    @Inselfan, @Waage, Urlauber, die einfach nur für wenig Geld die Füße inden Sand stecken und ein wenig im Wasser planschen wollen, trifft man nicht nur in der Türkei, sondern nahezu überall. Das zu kritisieren ist mir zu einfach.

  • Benutzer-Avatarbild

    Landschaftlich und kulturell hat die Türkei, u. a. die türkische Riviera eine Menge zu bieten, die Hotelerie ist sicherlich wesentlich besser als alles, was es auf Fuerte gibt. Allerdings muß man mit der Mentalität zurechtkommen. Das wahre KO-Kriterium für mich ist aber die dortige politische Situation. So ganz ohne Grund warnt ja das Außenministerium nicht vor Reisen in die Türkei. Übrigens wahr ich in den 90ern 4x in der Türkei.

Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

Datenschutzerklärung nach DSGVO