Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 267.

  • Benutzer-Avatarbild

    @ChrisAK78 Du kannst auf Fuerte genau so krank werden wie zuhause. Hast vielleicht den Bazillus aufgeschnappt weil du zur falschen Zeit am falschen Ort warst. Erkälten kann man sich wunderbar auf der Insel, und wer schon vorbelastet anreist, hat ganz schlechte Karten. Es reicht auch im Flieger einen Infizierten als Sitznachbarn zu haben, dann ist der Urlaub schon fast gelaufen. Als erstes läuft dann die Nase und als zweites du---> zur farmacia. @Newbie123 Ich würde jedem raten die Küsten unbedin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Villa Winter

    fuertetom - - Ausflüge und Touren

    Beitrag

    Zitat von c1070719: „wobei dort natürlich auch "jedermann" mitzeichnen kann“ Na, dann weiß ich ja schon wer dort eine Markierung für einen Tunnel angebracht hat @ChrisAK78 Zitat von ChrisAK78: „Mit so einer gestrichelten orangen Linie..“ Na, dann schau doch mal ob bei den Casas de Joros, (ein wenig weiter die Piste Richtung Punta de Jandia) ob da der z.Zt. überflutete Tunnel eingezeichnet ist. Und wenn ja, wohin der führt. Das wäre für mich viel interessanter, als über "ungelegte Eier" im Barran…

  • Benutzer-Avatarbild

    Robinson Club

    fuertetom - - Hotels

    Beitrag

    Ich hatte gerade eine email mit einem Aktionscode (100Euro Rabatt) für Urlaub bei den Robinson´s. Direkt mal gecheckt; Club Jandia Playa für 11 Nächte Mai/Juni für 1779,62 Euro incl. VP für ein Einzelzimmer "Patio", wo auch immer das sein mag. Als Schnapp würde ich das ja nicht bezeichnen, zumal ich die ganze Animation für sonst langweilige 11 Nächte im Club nicht brauche. Mein letzter Urlaub, auch 11 Tage, in La Pared war für knapp die Hälfte. Naja, ich hatte auch nur Frühstück zur Übernachtung…

  • Benutzer-Avatarbild

    Villa Winter

    fuertetom - - Ausflüge und Touren

    Beitrag

    Zitat von ChrisAK78: „Irgendwann wird der Eingang des Tunnels nicht mehr zu sehen sein.“Da hast du zweifelsfrei Recht. , Was genau ist denn auf der topografischen Karte auf deinem Phone eingezeichnet? Ein Landschaftsmerkmal oder ein Tunnel, der als solcher auch ein eigenes Zeichen hat?

  • Benutzer-Avatarbild

    @sahra Natürlich meinte ich 2018/19. War wohl etwas zu viel frische Luft für mich heute während der 5 Stunden auf dem Bouleplatz

  • Benutzer-Avatarbild

    Heute war schwer was los in der Luft; unzählige Kraniche haben sich auf den Weg nach Norden gemacht. 35094901xh.jpg Seit Mittwoch habe ich nun mehrere Tausend Kraniche gehört und gesehen. Der Winter 2017/18 ist vorbei, auch wenn es für ein paar Tage nochmal kalt werden kann.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe mir vor etlichen Jahren, als die Zufahrt zum Cementerio von Morro noch nicht asphaltiert war, den Friedhof mal von innen angeschaut. Nicht um Ruhe zu suchen war ich dorthin gegangen, sondern einfach um zu erfahren, wie die Menschen in Spanien beerdigt werden. Es gibt Erdgräber, aber auch die übereinander angeordneten (Grab)-Kammern. Von dieser Idee war ich begeistert, hieß es doch im Umkehrschluß das "ich" evtl. später nicht unter die Erde muss, wenn mein letztes Stündlein auf Fuerte ge…

  • Benutzer-Avatarbild

    Früher (1998) konnte man über den ganzen Grat laufen, da war nix abgesperrt. Und die Möwen flogen Scheinangriffe. Lang, lang isses her.

  • Benutzer-Avatarbild

    Aguas Verdes

    fuertetom - - ~A~

    Beitrag

    Zitat von psycho48: „Aber auch kein Nachtleben, kein Shopping, kein Einkaufszentrum, kein Bäcker, kein Restaurant ...“ Das würde mir schon reichen! Back to the Roots. So hat man doch quasi vor über 30 Jahren den Urlaub erlebt auf Fuerte. Ok, in Tarajalejo gab es damals einen Kleinst-Padilla. Aber dafür keinen Mietwagen. Zitat von psycho48: „...und nette Leute.“ Das ist absolut das wichtigste, sonst bekommt man noch Depri irgendwann.

  • Benutzer-Avatarbild

    Parque Natural de Corralejo,

    fuertetom - - Corralejo/El Cotillo

    Beitrag

    Bau von Fuerteventuras Schnellstraße

  • Benutzer-Avatarbild

    Parque Natural de Corralejo,

    fuertetom - - Corralejo/El Cotillo

    Beitrag

    Dann wird die Pollerreihe je Fahrtrichtung mit einem Abstand von 50 Meter zueinander installiert. Vielleicht erhalten die Anwohner vom Parque Holandes einen Aufkleber fürs Auto um diese Straße durchgängig befahren zu dürfen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Parque Natural de Corralejo,

    fuertetom - - Corralejo/El Cotillo

    Beitrag

    Zitat von manana: „Wie immer das dann kontrolliert werden soll ...“Ist doch ganz einfach; man nehme ein paar Waschbetonpoller und deponiere sie in Reihe auf der Straße (quer zur Fahrtrichtung). Dann ist jedes Teilstück von Süden wie von Norden aus befahrbar, nur eben nicht mehr durchgängig. Nix Kontrolle, nix Personalaufwand

  • Benutzer-Avatarbild

    @ChrisAK78 Es gibt aber noch ein Plätzchen wo ein Flugzeug steht oder stand. Es hat auch viel Ähnlichkeit mit dem Flugzeug auf deinem Bild An der Tankstelle von Tarajalejo von der FV-2 abfahren in Richtung Tesejerague. Das ist die FV-511, kurz hinter dem Abzweig Richtung La Lajita steht auf der linken Seite ein Flugzeug, ca. 50 Meter von der Straße entfernt. Ich hatte das mal fotografiert aber bis jetzt das Bild nicht wiedergefunden. Habe aber ein Sat-Bild erstellt. 35035283hy.png

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich benutze zur Zeit die freytag&berndt Karte mit dem Massstab 1:100.000 und bin leidlich zufrieden damit. Es gibt eine fast doppelt so große Karte von Kompass, jedoch im herrschenden Wind von Fuerte nicht zu gebrauchen und mit vielen Fehlern versehen. Es gibt aber auch ein Link: visor.grafcan.es/visorweb/# Dort kannst du die topographische Karte anzeigen lassen. Ist eher was zur Planung vorher oder zum Bericht schreiben hinterher. @PeterM hat mal von einer spanischen Karte berichtet, die ganz g…

  • Benutzer-Avatarbild

    Da hier bei einigen Usern der Wunsch vorhanden ist auf den Fraile hochzuwandern, warne ich nochmal eindrücklich vor dem gefährlichen Gipfel. Der Gipfel ist nicht ohne Risiko zu erreichen und einen halben Meter hinter der Gipfelsäule geht es fast senkrecht runter nach Cofete. Ich habe Bilder aus dem Jahr 2008 gefunden, die das gut wiedergeben. Im Bild links der Gipfel des Fraile, rechts der Pass des Barranco de Gran Valle 34966891na.jpg Hier die Seite des Gipfels oberhalb Cofete, in der unteren B…

  • Benutzer-Avatarbild

    Atlashörnchen

    fuertetom - - News und Allgemeines

    Beitrag

    @Mabuhay Bitte mal die Quellenangabe!!

  • Benutzer-Avatarbild

    Atlashörnchen

    fuertetom - - News und Allgemeines

    Beitrag

    Schön das man mir nach 5,5 Jahren hier in diesem Forum mal erklärt was Grosschrift bedeutet.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mit 5 Grad wäre ich auch schon zufrieden. UND Was habe ich hier? Schneefall bei +1 Grad.

  • Benutzer-Avatarbild

    Atlashörnchen

    fuertetom - - News und Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von Dorita: „ich habe doch nicht von "Schuld" der Tiere gesprochen“ Das habe ich auch nicht behauptet! Die Hörnchen können ja nichts dafür, das sie auf diese Insel exportiert wurden. So wie den Hörnchen ergeht es aber vielen Tieren auf der Welt, siehe auch Wildkanninchen in Australien, Possums in Neuseeland oder Phytons in Florida. Die Liste der Tiere ist lang, die in einem neuen Lebensraum ausgesetzt wurden, wo sie aber nicht heimisch waren.

  • Benutzer-Avatarbild

    Atlashörnchen

    fuertetom - - News und Allgemeines

    Beitrag

    @Dorita Gottseidank beissen die Hörnchen nicht von selbst, sondern nur wenn man versucht sie zu streicheln oder zu packen. Das ist reine Selbstverteidigung. Klar kann ein Biss auch schon mal passieren, wenn man ihnen Futter anbietet und dann neckisch zurückzieht, um daraus ein Spiel zu machen, aber das ist immer Schuld des Menschen und nicht des Tieres.

Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

Datenschutzerklärung nach DSGVO