Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 165.

  • Benutzer-Avatarbild

    News aus Morro

    Sascha1980 - - Jandia / Morro Jable

    Beitrag

    Geldwäsche! Alle wollen nach Europa.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von volare: „Zitat von Sascha1980: „Wenn, schauen die in erster Linie nur nach Ich erinnere nochmals an das spanische Steuerssystem. Jeder, der Eigentümer ist muss eine Steuererklärung machen, auch wenn er nicht vermietet!! Steuern muss man zahlen... auch ohne VundV. (FESTLAND) Modelo 210 für Ausländer.“ Ja die Nichtresidentensteuer , wissen manche nicht bzw. wollen es nicht wissen !“ Genau! Dabei können Sie als nicht gemeldete, alle Kosten der Immobilie dagegen rechnen. "Wenn" Sie einen a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn, schauen die in erster Linie nur nach Objekten, wo niemand gemeldet ist. Kontrollen gibt es aber definitiv, aber auch im Hinblick auf die Vermietungen. Bevor aber jemand kommt, werden Stromanbieter und Wasseranbieter gecheckt. Geht per Telefon oder online. Einfacher... Ich erinnere nochmals an das spanische Steuerssystem. Jeder, der Eigentümer ist muss eine Steuererklärung machen, auch wenn er nicht vermietet!! Steuern muss man zahlen... auch ohne VundV. (FESTLAND) Modelo 210 für Ausländer.

  • Benutzer-Avatarbild

    News aus Morro

    Sascha1980 - - Jandia / Morro Jable

    Beitrag

    Eine Frage der Zeit, bis das auch auf dem Festland in Spanien passiert. Hier ist / war wie in Deutschland an jeder Ecke eine Bank. Komischerweise sind die auch immer alle voll! Ne Stunde warten ist immer drin. In Deutschland ist das Filialsterben schon sehr krass geworden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mobiles Internet

    Sascha1980 - - Computertipps von und für uns

    Beitrag

    Zitat von fuerte77: „Habe ca 5 GB für Youtube verknallt“ Interessiert hier niemanden, nur mal so am Rande!

  • Benutzer-Avatarbild

    Immobilienfinanzierung

    Sascha1980 - - Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von ennis: „ Soll jetzt der Bauunternehmer, Elektriker, Architekt usw. auch noch prüfen, wie hoch das Einkommen des Kunden ist und wie er zukünftig die Immobilie nutzen wird? Das ist praktisch überhaupt nicht durchführbar. Gruß ennis“ Bei der Eigenheimzulage musste man auch nachweisen, das man gemeldet war! Nur das Beantragen hat nicht ausgereicht und auch der Notar Termin reichte alleine nicht aus. Der Einzug war wichtig! Ist doch ne ganz einfache Sache!

  • Benutzer-Avatarbild

    Immobilienfinanzierung

    Sascha1980 - - Allgemeines

    Beitrag

    Man sollte ebenfalls zwischen der eigenen genutzten Immobilie und einer Kapitalanlage Unterscheiden. Da könnte der Staat ruhig mal ein paar % der Steuer wegfallen lassen. Das Problem ist nur, das dann die Unternehmer im Baubereich sofort die Preise erhöhen werden!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von PeterM: „Das Verhältnis der Deutschen zum Auto erinnert mich sehr an das der Amerikaner zu ihren Waffen. Völlig irrational! “ Genau! In anderen EU Ländern ist ein Auto für die Meisten nur ein Gebrauchsgegenstand. (Spanien) In Deutschland eher schon ein Hobby.

  • Benutzer-Avatarbild

    Immobilienfinanzierung

    Sascha1980 - - Allgemeines

    Beitrag

    Man darf eben nicht vergessen, das inzwischen die Nebenkosten teilweise 10% des Kaufpreises betragen können. An 1. Stelle die Grundsteuern und dann häufig der Makler! Eine neue Eigenheimzulage wäre auch gut gewesen. Ich hatte damals auch noch Glück, diese zu bekommen. Gerade bei den niedrigen Zinsen momentan! Das kann in 20 Jahren böse zur Falle werden, wenn die von 2% auf 6 oder 8% steigen! Dann ist die nächste Krise vorhanden. KFW kann man momentan knicken. Das nutzen die Banken nur, um die Be…

  • Benutzer-Avatarbild

    Immobilienfinanzierung

    Sascha1980 - - Allgemeines

    Beitrag

    Wieso sind die geplatzt? Garantiert, weil nicht bezahlt wurde und der Wert der Immobilie nicht vorhanden war. Hier z.b. ist finanzieren billiger als Mieten! Sowas gibts auch!

  • Benutzer-Avatarbild

    Immobilienfinanzierung

    Sascha1980 - - Allgemeines

    Beitrag

    Wieso? Man braucht nur den echten Wert einer Immobilie korrekt bewerten lassen, dann passt das doch. Wer 2 oder mehr Immobilien will, muss eben als Risikokunde mehr zahlen. Die Blase ist nur geplatzt, weil Küche, Möbel,Nebenkosten, Auto und Kleinkredite mitfinanziert wurden! Dann noch Kleinkredite dazu, ein Auto und platt ist der Kunde. Und am Ende haben die Banken "bilanztechnisch" zwar verloren, aber über 30-40 Jahre gerechnet, verdient die Bank je Finanzierung das 3 bis 4-fache des Darlehen. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Immobilienfinanzierung

    Sascha1980 - - Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von Nana: „@Sascha1980 Wow, das sind Infos, die ich überhaupt nicht kannte. “ Habe in dem Bereich einiges an Erfahrung, kann ich mal behaupten als Wahlschweizer. Wie es "ReifFuerDieInsel" bereits erläutert hat, gibt es da eine Richtlinie. Natürlich eher zum Schutz der Banken, als der Kreditnehmer. Alles ein wenig bekloppt, aber so ist das nun mal. Korrekt, wer bereits einen Vertrag hat, ist außen vor. Alle anderen haben schwere Karten. LEIDER! Es gäbe in Deutschland deutlich weniger Proble…

  • Benutzer-Avatarbild

    Klimageräte u.s.w...

    Sascha1980 - - Dies und Das

    Beitrag

    ist auch so!

  • Benutzer-Avatarbild

    Immobilienfinanzierung

    Sascha1980 - - Allgemeines

    Beitrag

    Wird nicht so leicht sein. Anderes Grundbuchrecht und im Falle einer ZV müsste die Bank im Ausland mit einem Titel aus Spanien vollstrecken. Möglich, aber extrem schwer. Übersetzungen, Apostille, Amtswege etc. Die Banken kennen die Märkte im Ausland nicht. Sage mal NEIN! Werden die nicht machen. Wieso nicht eine Bank in Österreich das Objekt in AT beleihen lassen? Bis 50% ist doch schnell möglich. Wobei Du geschrieben hast, bist steuerrechtlich in Deutschland gemeldet. Da wird wohl das Problem l…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von fuertetom: „ So langsam machts mir echt wieder Spaß hier ;)“ Fehlt nur noch unser #HundedürfennichtinsRestaurant User. Ja, den würde ich gerne treffen. Was der so angerichtet hat hinter der Manege!

  • Benutzer-Avatarbild

    Ganz so einfach ist es nun nicht. Auf dem spanischen Festland werden die Abschnitte ja verpachtet. Die Unternehmen müssen z.b. den Bau der Strecke vorfinanzieren, und dann über die Benutzung wieder reinbekommen. Der Staat freut sich, weil die Autobahn die öffentliche Hand keinen Euro kostete, der Betreiber, weil dank der Mautgebühren auf Jahrzehnte fette Einnahmen winkten, und die Banken, weil sie mit staatlich garantierten Krediten risikolos an der Finanzierung mitverdienten. Wie sieht das denn…

  • Benutzer-Avatarbild

    Könnte man alles streichen... man braucht keine Gewerkschaften. Wozu? Mindestlohn hoch und fertig. Wer zu blöde ist, mehr Lohn zu fordern, hat eben Pech gehabt. Der eiert dann eben sein Leben lang an der unteren Grenze rum. Kann mir doch keiner erzählen, das sowas nicht möglich ist. Genauso den Pflegenotstand. Einfach sofortige Anreize schaffen! Mehr Rente oder Steuervergünstigungen schaffen. Dasselbe gilt für die Feuerwehr oder Bundeswehr. Sollen die doch entschädigt werden, durch eine extra Re…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mobiles Internet

    Sascha1980 - - Computertipps von und für uns

    Beitrag

    ... außer den Urlaubern, die 1-2x im Jahr im Ausland sind, kauft doch niemand solche Karten. Alle die öfter oder Dauerhaft da sind, haben längst Karten oder nutzen das Roaming aus DT.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein Grund, wieso ich eigentlich immer mindestens 5 Euro Trinkgeld gebe! Davon leben können die Menschen nur, wenn die Familie zusammen hält.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von juliuskarl: „@Sascha1980 20€ Stundenlohn ist ja gerade die Forderung von Verdi. Bisheriger Stundenlohn 17,50€ Gruß Carmen“ Danke Carmen. Hauptsache ne Altenpflegehelferin verdient 1.600€ Brutto! 17.50€, an einem Flughafen in Spanien und ich wäre dabei. Lockerer Job, keinen Stress... Klimatisierte Arbeitsbedingungen und alles ist tutti. Mit solchen Forderungen schafft der Arbeitnehmer seinen Arbeitsplatz bald selber ab.

Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

Datenschutzerklärung nach DSGVO