Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 73.

  • Benutzer-Avatarbild

    Festival Arena Negra

    Micha - - Veranstaltungen auf Fuerteventura

    Beitrag

    Oh schade, wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Das hab ich dann leider knapp verfehlt...

  • Benutzer-Avatarbild

    in Karateanzügen ins Meer

    Micha - - Strand

    Beitrag

    Es gibt mittlerweile jeden Irrsinn, wieso nicht auch Unterwasserkarate? ;o)

  • Benutzer-Avatarbild

    Hausbesetzungen

    Micha - - News und Allgemeines

    Beitrag

    Mir entzieht sich die Logik des Ganzen. Wenn ich eine Anzeige bei der Polizei aufgebe, wegen Diebstahls beispielsweise eines Autos, dann wartet die nicht auf eine richterliche Anordnung, um das Auto sicherzustellen, sondern handelt. Wieso ist das bei einem Haus anders? Die Polizei kann doch nach Anziege bei einer Ortsbesichtigung sofort prüfen, ob ein Mietvertrag vorliegt. Ist dies nicht der Fall mag sie dann - meinethalben auch erst nach richterlichem Schnellentscheid (ich hielte eine staatsanw…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn sie die Interessen von Menschen verteten, die sie gar nicht gewählt haben, sind sie falsch am Platz, sorry. ;o)

  • Benutzer-Avatarbild

    Dann lies halt mal genau, er schreibt von Touristen. ;o)

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich sagte lediglich, dass es keine Touristeninteressen in Kommunalparlamentem zu geben hat, ein Kommunalparlament ist für die Kommune da, Touristen sind da eher eine Randerscheinung. Natürloich können sich Residente wählen lassen, wieso auch nicht, aber Touristen sind im allegmeinen, das sagt schon die Sammelbezeichnung, genau nicht resident. Und es erfordert einen ausreichenden Spracherwerb, der leider bei den meisten, auch Residenten, nicht vorhanden ist. Wir müssen uns damit abfinden, wir sin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ähm, mit Verlaub, in einem Kommunalparlament sind die Interessen der Einwohner zu vertreten, für Touristen ist das Tourismusbüro zuständig... ;o)

  • Benutzer-Avatarbild

    Was Antigua anbelangt, muss ich sagen, die Aussenstelle Caleta ist mit der Hauptstelle Antigua mittlerweile super venetzt, man braucht genau nicht nach Antigua tigern, sondern kann alles vor Ort erledigen, die Mitarbeiterinnen sprechen englisch, spanisch und eine auch deutsch und was nicht noch alles (ich glaube sie ist Skaninavierin). Dafür dicken Daumen hoch!

  • Benutzer-Avatarbild

    News aus Caleta de Fuste

    Micha - - Caleta de Fuste

    Beitrag

    Ich begrüsse es auf allerschärfste, dass Du nun endlich einmal mit der Verschieberei beginnst, das hätte schon vor Jahresfrist mit dem völlig an Caleta vorbeigehenden Zumüllen geschehen dürfen, ennis.

  • Benutzer-Avatarbild

    Immer? War jedenfalls schon mal anders. Bin schon länger nicht mehr vergeblich dort gewesen... ;o)

  • Benutzer-Avatarbild

    Na, das ist die Anlage bei Majanicho. Also geschlossenes Schuhwerk ist an sich nur notwendig, wenn man wandert oder an Steinstränden, was es hier auch ausreichend gibt, herumturnen will. ich trage den ganzen Winter über Flip-Flops - sind allerdings bussgeldbewehrt angeblich im Auto... Niederschläge kann es geben, sogar Jahrhundertniederschläge im Winter, aber in der Regel dauern sie nie lange und dann ist wieder eitel Sonnenschein. Mit dem Auto kann man die Insel in einer Woche relativ gut erkun…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, stimmt, den dunklen hab ich in guter Erinnerung, bin nämlich am überlegen, ob ich den nicht verwende... ich würde aber quasi mosaiktechnisch damit arbeiten unter Einschluss von Muscheln, Keramikeckchen und Strandsteinen, da passt eine eher dunkle Sorte für den notwendigen Kontrast. Meine aber auch helleres gesehen zu haben. Stimmt, Cofemax ist mir auch noch eingefallen, da habe ich glaube ich auch mal helleres gesehen. Die Bemusterung ist aussen, müsste also sogar zugänglich sein, wenn sie P…

  • Benutzer-Avatarbild

    Was verstehst Du denn unter Bruchstein? ideal hat mehrere Sorten Flachbruch zum vertäfern, im Fliessenbereich jedenfalls in PdR, weitere Adresse el Jardin in Pol.Ind.Honduras (beim Mercadona PdR), die haben noch mehr, evtl. auch bei Inpescasa (noch ne Ausfahrt weiter rechts rein), die haben die ganze Baumaterialpalette.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Promenade zu nehmen hätte ich auch vorgeschlagen, sie ist ja mittlerweile super ausgebaut, gehört zu meinem Nordic Walking Parcour, wenn es mal länger sein darf. Die grosse Runde sind dann gute 12 km.

  • Benutzer-Avatarbild

    Fuerteventura in der Tomatenkrise

    Micha - - News und Allgemeines

    Beitrag

    Preiskampf würde mir einleuchten, wenn es um die "Eroberung" von Exportmärkten ginge, aber für die Versorgung der Insel besteht doch prinzipiell ein Standortvorteil, frischer, schneller - und transportgünstiger.

  • Benutzer-Avatarbild

    Fuerteventura in der Tomatenkrise

    Micha - - News und Allgemeines

    Beitrag

    Ganz so einfach ists nun auch wieder nicht, der Hauptteil des Stroms wird nach wie vor aus Erdöl gewonnen. Würde also in erheblich erhöhtem Umfang zusätzliches Wasser gewonnen, käme das aus Erdöl. Klar, man kann aus Wasser Wein machen, aber die Insulaner sind mindestens so pfiffig, die machen aus Erdöl Trinkwasser. Und bitte nicht weiter umwandeln! ;o) Ja, Windkraft wäre sicherlich die sauberste Lösung, wann bläst mal kein Wind hier, aber offensichtlich mangelt es an der Infrastruktur, haben wir…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fuerteventura in der Tomatenkrise

    Micha - - News und Allgemeines

    Beitrag

    Das ist ja ein hübsches Potpourri, klasse Hobby, wie machst Du das im Nordschwarzwald? Bei mir hier brauchts ziemlich geschützte Lage für Tomaten. Wasser sehe ich auch weniger als Tomatenproblem auf der Insel, es soll dem Vernehmen nach sogar Tomatensorten geben, die extrem wenig Wasser brauchen und auch mit salzhaltigem Wasser zurecht kommen. Wieso baut die niemand grossflächig auf der Insel an? Muss ja nicht in den Export gehen, aber zur Versorgung von rund 100.000 Bewohnern gäbs da doch orden…

  • Benutzer-Avatarbild

    Naja, Cofete z.B. ist "sauber", weil es eine Reinigungsgruppe gibt, die mit regelmässigen Strandreinigungsaktionen dafür sorgt. Sind natürlich nicht die Touris, sondern Einheimische, die sowas freiwillig und unentgeltlich machen. Dürfte aber seitens des Cabildo schon forciert werden, gerade jetzt wo die Einnahmen aus Beherbergung sprudeln, könnte an der Ecke - und insbesondere eben auch an allen Ecken - mehr getan werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    News aus Caleta de Fuste

    Micha - - Caleta de Fuste

    Beitrag

    Das sind halt unterschiedliche Pueblos. Antigua ist halt nicht Pajara. Wobei letztere eigentlich durch Jandia ausreichend Einnahmen genierieren können müssten, um auch mal was für Erneuerungen auszugeben. Was den Berg angeht, es wäre sehr zu begrüssen, wenn im oberen Bereich die Gehwege ordentlich gerichtet würden. Wär auch viel einfacher das einmal zu asfaltieren, als ständig über berstende Gehwegfliessen zu stolpern oder in die Löcher von fehlenden Fliessen zu fallen... ;o) (Ist ja jetzt auch …

  • Benutzer-Avatarbild

    News aus Caleta de Fuste

    Micha - - Caleta de Fuste

    Beitrag

    Soo schlecht war der doch noch gar nicht. Da gäbs andernorts grössere Löcher zu beheben. ;o)

Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

Datenschutzerklärung nach DSGVO